ScamArmy – protect investments and detect scams

An interesting Facebook group has positioned itself well in the market over the last year. Scams of every kind are treated in the private group „ScamArmy“.

Since the group indicates the status „Private“, a registration is necessary. According to the group operator, before downloading the first post, the PDF file published in the upper group area in the section where the posts are published should be downloaded or opened directly in the browser. In this PDF file, all previously handled scams are housed and marked with respective color markings either as a scam, risk investment, neutral or as a serious program. The usage rules of the group should also be read in advance.

A must for every networker who wants to protect himself against loss of investment.

Facebookgroup ScamArmy

 

Questra World Global S.L. – Bafin ordnet sofortige Einstellung des Geschäfts an – Bafin rules immediate setting of the business

Nun hat es auch die spanische Tochtergesellschaft Questra World Global S.L. erwischt. Die BaFin hat mit Bescheid vom 1. Oktober 2018 gegenüber der Questra World Global S.L., Madrid, Spanien, die sofortige Einstellung von Tätigkeiten angeordnet, durch die die Gesellschaft in die unerlaubten Geschäfte der Atlantic Global Asset Management einbezogen ist.

Bafin

Now it has its Spanish subsidiary Questra World Global S.L. Caught. By decision of 1 October 2018, BaFin ordered Questra World Global S.L., Madrid, Spain, to immediately cease activities that involve the Company in the illicit business of Atlantic Global Asset Management.

bitatrader[dot]com – Warnung! Kay Zaremba wieder in Aktion?

Attention!

This paper is currently being reviewed by a Sino-English law firm in Hong Kong for possible legal violations under the Mainland Judiciary (Reciprocal Enforcement) Ordinance – Consumer Council Ordinance and Personal Data (Privacy) Ordinance. In case of justified complaint, we ask for direct contact via our contact form.

Wieder einmal kommt ein Programm auf den Markt, das innen und außen direkt nach Kay Zaremba riecht und auch von diesem massiv beworben wird. Wie immer werden die Domaininhaberdaten über Panama verschleiert. Impressum Fehl am Platz, denn immerhin will man das in Europa gescheffelte Geld gerne an der Steuer vorbei ins Ausland verschiffen. Aber Moment das muss er ja noch nicht einmal. Immerhin bietet er ja nur eine überholte Metatrader5 mit Namensnennung „Profit Crypto Digga„- Software für 299,- US $ an und macht damit auch noch dem Konkurrenzprodukt Profit-Buddy, das auch derzeit von C.S massiv beworben wird, eine eingebildete Konkurrenz. Aber steuerpflichtig ist er ja dann schon. Aber kümmerte ihn das, nein.

Weiterlesen

Petro UK Ltd. – Blitzwarnung – dilettantischer Scam pur?

So einiges kommt uns hier ja immer wieder in die Quere, aber was derzeit eine Firma namens „Petro UK Ltd.“ dem Kunden suggerieren möchte, passt irgendwie nicht zusammen. Über die eigene Webseite „petro-ukltd.com“ wurde folgendes veröffentlicht:

Weiterlesen

thebitcoincode.site – Investoren Warnung

Wieder mal ein paar lustige Gesellen die mit nichts, viel machen wollen. Und hierzu bedarf es wie immer eine große Anzahl unbedarfter Zeitgenossen.

Impressum – Fehlanzeige

Videos mal wieder alle Ala´ Fiverr und daher gefakt.

Domaininhaber von thebitcoincode.site: verschleiert, ja wie sollte es anders sein

Deutsche Übersetzung – Dilletantisch made by Google

Sven Hegel existiert so nicht. Und ein Steve McKey ebenso wenig. Mal wird der eine Name als Betreiber genannt mal der andere.

Werbebilder von Pixabay. Partybilder also von Pixabay und nicht wie behauptet von Bitcoincode

Testimonien alle gefälscht!

Nähe zu Kay Zaremba liegt nahe. Hier laufen noch die Recherchen.

Fazit: Auf keinen Fall in dieses Programm oder ähnlich lautend investieren. Sie werden zu 100 % Ihr Geld verlieren.

Der Bitcoin Code – Kapitän Ahab auf Welttour

Man mag es kaum glauben aber schon ist die nächste Bitcoinspelunke mit Kapitän Sven Hegel alias Steve McKay alias Kapitän Ahab auf allen Weltmeeren am schippern. Namentlich zuvor Quantum Code genannt, sucht der Kaitän natürlich wieder zahlungswillige Seemänner und Frauen die gegen Zahlung des erforderlichen Obolus sich über die nächste Planke schubsen lassen.

Testimonien sind alle gefakt. Domaininhaberdaten verschleiert. Ja was sagt uns das?

Ein Seemannsgrab der ersten Güte.

Fazit: Zuviel Geld, dann bitte hier alles investieren was Sie haben. Die Passage ist günstig und der nächste Eisberg schon in Sichtnähe. Auf Rettungsboote hat man bereitwillig verzichtet.