QW Lianora Swiss Consutling SA i.L. – Alle guten Dinge sind drei – Bafin gibt Warnung heraus – All good things are three – Bafin issues warning

This message was sent to us by our guest author Arthur van Burren.

Und nun kommt die dritte Warnung zu den Finanzprodukten des Five Winds Asset Management. Wie zu erwarten wurde nun auch gegen die QW Lianora Swiss Consutling SA i.L. mit Sitz in der Schweiz eine Warnung seitens der Bafin ausgesprochen. Die Bafin die sofortige Einstellung von Tätigkeiten angeordnet, durch die die Gesellschaft in die unerlaubten Geschäfte der Five Winds Asset Management einbezogen ist und europaweit ausübt.

QW Lianora Swiss Consulting SA i.L. - Warnung der Bafin

Englisch Version

And now comes the third warning about the financial products of Five Winds Asset Management. As expected, the QW Lianora Swiss Consutling SA i.L. based in Switzerland pronounced a warning from Bafin. The Bafin ordered the immediate cessation of activities by which the company is involved in the illicit business of Five Winds Asset Management and exercises Europe-wide.

QW Lianora Swiss Consulting SA i.L. - Warning the Bafin

Quelle: www.bafin.de

Atlantic Global Asset Management (AGAM) und Five Winds Asset Management: BaFin untersagt Anlageverwaltung

This article was sent to us by our co-author Arthur van Burren. The statements made in this article do not necessarily reflect our opinion.

BAFIN ringt sich im Schleichtempo durch, gegen Atlantic Global Asset Managment – AGAM und Five Winds Asset Managment eine deutliche Warnung auszusprechen und untersagt den weiteren Vertrieb und die Anlageverwaltung. Demnach ist diese Tätigkeit nun auch den Affiliate und Investoren untersagt.

Sehr, sehr lange hat es gedauert bis die BAFIN auf zahlreiche Informationen durch verschiedene Tippgeber reagiert hat. In meinen Augen hat dies nichts mehr mit aktiven Konsumentenschutz zu tun, sondern einfach nur noch mit einem schlampigen Managment und Organisation. In zahlreichen anderen Fällen wurde bis heute noch kein aktiver Konsumentenschutz vollzogen – aktives Beispiel ist hier der Fall „Skyway“ zu dem sich die BAFIN bisher nicht durchringen konnte eine klare und deutliche Warnung auszusprechen geschweige die Rückabwicklung anzuordnen.

AGAM und FiveWinds – BAFIN untersagt Anlagevermittlung

Kay Zaremba – wenn Narzismus zur Sucht wird – Warnung!

Attention!

This paper is currently being reviewed by a Sino-English law firm in Hong Kong for possible legal violations under the Mainland Judiciary (Reciprocal Enforcement) Ordinance – Consumer Council Ordinance and Personal Data (Privacy) Ordinance. In case of justified complaint, we ask for direct contact via our contact form.

Weitere Recherchen zeigen den wortgewaltigen Narzisten Kay Zaremba wieder mal in einem düsteren Licht. Während wir uns noch die Frage stellen und hierzu natürlich recherchieren, ob Kay Zaremba mit den Kundengeldern von Kayza Capital in Höhe von ca. 2,5 Millionen Euro bereits das Weite gesucht hat, ist dieser weiterhin sehr aktiv.

Weiterlesen

Global Dynamic Marketing 2.0 – GDM 2.0 – FMA gibt Warnung raus

Wann endlich wollen die Herren es kapieren, dass Internet OFF-Firmen ohne Lizenzen kein rechtsfreier Raum sind. So hat es wohl auch die FMA gesehen und hierzu eine Warnung am 31.08.2017 herausgegeben, die sich auf vorliegende Fakten stützt.

https://www.fma.gv.at/global-dynamic-marketing-2-0-gdm-2-0/

 

Questra World – FinMa Schweiz spricht Warnung aus

Nun endlich hat sich zumindest die FinMa für Questra-World zu einer Warnung durchgerungen. Im Hinblick auf AGAM laufen hier noch die Ermittlungen und dürften in den nächsten Wochen zu erwarten sein.

https://www.finma.ch/de/finma-public/warnliste/questra-world/